Einrichtungen

Hier erhalten Sie einen Überblick über die

städtischen und konfessionellen Einrichtungen,

sowie alle Privaten Träger in Kornwestheim.


Zentrale Anmeldung

für die städtischen Einrichtungen

Benötigt Ihr Kind (mit Wohnsitz in Kornwestheim) einen Betreuungsplatz? Dann sollten Sie dieses im Jahr zuvor bis zum 15. Januar vormerken (Anmeldeschluss, gilt nur für Kindergarten ab 3 Jahre, für Kita und Krippe wird eine zügigere Vormerkung empfohlen).

Seit September 2013 erfolgt die Vormerkung/Anmeldung für einen Betreuungsplatz zentral über die Stadtverwaltung.
Auf der Homepage der Stadt Kornwestheim können Sie Sich über alle Einrichtungen informieren oder Ihr Kind direkt Online für Ihre Wunscheinrichtung vormerken lassen. Bei der Wahl der passenden Einrichtung berät Sie Frau Taungawer.
Frau Olga Taungawer
Jakob-Sigle-Platz 1
Zimmer 320
70806 Kornwestheim
Telefon:            07154 202-8420
E-Mail:              Olga_Taungawer@kornwestheim.de
Offene Sprechstunde:
Donnerstags   14:00 – 17:00 Uhr
Freitags            8:30 – 12:00 Uhr

 

Vor oder nach der Vormerkung können Sie an einem festen Termin (nach verbindlicher Anmeldung) die Wunscheinrichtung besichtigen. Das pädagogische Team führt Sie durch die Bildungsräume, beantwortet Ihre Fragen und gibt Ihnen Informationen zum pädagogischen Konzept und zum Ablauf der Eingewöhnung Ihres Kindes. Die Besichtigungstermine finden Sie auf der Homepage der Stadt Kornwestheim.

ACHTUNG

Zentrale Anmeldung bis voraussichtlich Ende Januar 2019 geschlossen

Ab Montag, den 26. November 2018, ist die Zentrale Anmeldung Kindergärten/-tagesstätten bis voraussichtlich Ende Januar 2019 geschlossen. Deshalb findet in diesem Zeitraum auch keine offene Sprechstunde statt.

Wer sein Kind für einen Platz in einer Betreuungseinrichtung vormerken möchte, kann dies auf der Homepage der Stadt tun (Link zur Homepage). Bei Fragen zur Online-Anmeldung können sich Eltern per E-Mail an olga_taungawer@kornwestheim.de oder telefonisch unter der Nummer 07154 202-8420 an den Fachbereich Kinder, Jugend, Bildung wenden.

Das Team des Fachbereichs Kinder, Jugend, Bildung bittet um Verständnis.